Schwacher FC Langendorf kassiert nächste Pleite

Im letzten Heimspiel der Vorrunde trafen die Chutze auf den FC Mümliswil. Beide Teams stehen (in einer 12er Gruppe) auf einem zweistelligen Tabellenplatz. Nach 15 Minuten und dem 0:2 für die Gäste schien dann auch klar zu sein wer da unten raus will! Langendorf war Chancenlos und fand kein Mittel gegen den FCM. Kurz vor der Pause dann doch noch der Silberstreifen am Horizont; quasi aus dem Nichts kommt der FCL nach einer Zuckerflanke von Intelisano auf D.Racine, der den Ball aus vollem Lauf direkt nimmt, zum sehenswerten Anschlusstreffer.

Nach der Pause spielte der FCL besser mit, kam auch mehrmals gefährlich zum Abschluss. Da man aber bereits in der 49. Minute ein Vorweihnachtliches Geschenk verteilte hiess es kurz nach Wiederanpfiff 1:3 für die Gäste. Mümliswil verwaltete klug, während Langendorf es nicht einmal schaffte die Kugel aus 2 Meter Tor-Entfernung im Kasten unter zu bringen… So blieb es nach 90 Minuten beim verdienten 1:3 Sieg für den FCM.

FC Langendorf – FC Mümliswil 1:3 (1:2)
(3′) Baschung 0:1 , (15′) Dysler 0:2 , (36′) D.Racine 1:2 , (49′) Kamber 1:3

FC Langendorf:
Aufstellung: Wermelinger , De Vries , Fauser , Oetliker (C) , Lemp , Zürcher , M.Intelisano , E.Nobs , Choque , Sadid , D.Racine
Ersatz: Bacher , Felber , Graf , Saner , M.Nobs , Ilic
Abwesend/Verletzt: Wyniger , O.Racine , Samboni , Palermo , Zingg , Stettler , Geiser , Lehmann , Steiner , Bommer , Locher
Trainer: L.Intelisano

FC Mümliswil
Aufstellung: D.Lisser , Kamber , Meister , F.Bader , Probst , Glatzfelder , M.Lisser , R.Dysler (C) , D.Disler , E.Bader , Baschung
Ersatz: Achermann , P.Bader , Bloch
Trainer: Gertsch

Matchball Sponsoren:
– Ristorante Pizzeria Traube , Langendorf
– Credit Suisse , Solothurn
– National Suisse , Solothurn

Nächstes Spiel:
Sonntag 29. Oktober 12:00 Uhr in Subingen:
FC Subingen – FC Langendorf

HOPP LÄNGEDOOOORF!!