Niederbipp besiegt Langendorf mit 3:1

Am Montag war man zu Gast beim Zweitplatzierten Niederbipp!! Die Abwesenheits- und Verletztenliste war auch bei dieser wichtigen Partie endlos…die beiden Pikettler Zingg und Stettler (Brustbeinbruch nach einem harten Zweikampf.. gueti besserig Steddy!!) halfen zum Glück aus, damit man wenigstens zweimal wechseln konnte. Zudem holte sich R. Lukas Wermelinger letzte Woche noch die 4te Gelbe ab, Wyniger geniesst die grünen Ferien und so musste Feldspieler „Ismi die Panther-Kralle“ das Tor der Chutze bewachen!! Dieser jener war die Ruhe selbst, brachte mit seinen Paraden die Bipper Angreifer zum Verzweifeln. Ein Freistoss in der 40. Minute brachte dann das längst überfällige 1:0 für die Hausherren durch F. Capan. Danach wurde Tee getrunken – Pause!! Langendorf hatte wenige Chancen, aber ein Tor war sicherlich möglich gegen Niederbipp.

Mit einem Eckball-Tor zum 2:0 nur 10 Minuten nach Wiederanpfiff durch Cordari schien die Partie entschieden. Immer wenn Langendorf evtl. einmal gefährlich hätte werden können, nahmen die Bipper das Foul und die Gelbe Karte in Kauf um den Konter zu unterbinden. Ein gut vorgetragener Angriff führte in der 82. Minute dann doch noch zum überraschenden 2:1 Anschlusstreffer durch Choque!! Die Dörfler jedoch insgesamt zu harmlos, im Spielaufbau war meistens nach 2-3 Pässen bereits Schluss und am Ende fehlte die Kraft für eine Reaktion. So setzte F. Capan, wieder durch eine Standardsituation, mit dem 3:1 kurz vor Abpfiff den Schlusspunkt in diesem Spiel.

FC Niederbipp – FC Langendorf 3:1 (1:0)
(40′) F.Capan 1:0 , (55′) Cordari 2:0 , (82′) Choque 2:1 , (88′) F.Capan 3:1

FC Niederbipp
Aufstellung: Pellegrinelli , Ferreira , Cordari , Krenger , Poopalasingam , F.Capan , Born , E.Capan , Pereira , Kral , Rezepi
Ersatz: Bucciolini , Egger , Lemos , Hügi
Trainer: Asamoa Kwabena

FC Langendorf:
Aufstellung: Geiser , Zingg , Oetliker , Stettler (60 ‚ De Vries) , Lemp , Bommer (C) ,
Palermo (90 ‚ Gelb-Rot) , Ilic , Felber (70 ‚ Locher) , Choque , L.Steiner

Ersatz: Locher , De Vries
Abwesend/Verletzt: Wermelinger , D. Racine , O.Racine , Samboni , Wyniger , P.Steiner , Lehmann , Fauser , Boscaini , Saner , Nobs , Zürcher
Trainer: Caruso

Nächstes Spiel:
Samstag 10. Oktober 19:00 Uhr in Luterbach auf der Schützenmatte
FC Langendorf – SC Flumenthal

HOPP LÄNGEDOOOORF!!!