Letzter Test vor dem Saisonstart 2017/2018

Im letzten Testspiel vor dem Saisonstart traf man auf die 2. Mannschaft des türkischen Sc Solothurn. Nach einem sehr ansprechenden Start in die beiderseits offensiv geführten Partie nahmen die Chutzen das Zepter immer mehr in die Hand. Gegen mitte der ersten Halbzeit fasste sich Lehmann ans Herz und zog aus 25 Metern ab und traf herrlich zur 1:0 Führung für den FC Langendorf. Trotz den spielerischen Vorteilen fürs Heimteam konnten die Gäste nach einer Unachtsamkeit in der Defensive der Chutzen zum 1:1 Pausenstand ausgleichen.

Die 2 Halbzeit begann mit einer unkonzentrierten Defensive auf beiden Seiten was zu einigen Grosschancen führte, welche dann von den Gästen zur 1:2 Führung ausgenutzt wurde. Nach dem Rückstand begannen die Langendörfer das Tempo zu erhöhen und kamen zu mehreren Topchancen welche man jedoch sehr fahrlässig auslies. Trotz dem nahenden Ende blieb man dem spielerischen Konzept treu und kam immer wieder gefährlich vor das Gäste Tor. Der Ausgleich konnte man trotzdem nicht realisieren und lief in den Schlussminuten in einen Konter welcher zum 1:3 abgeschlossen wurde und die Niederlage besiegelte.
Trotz des negativen Resultates konnte man die Vorfreude auf das Platzderby gegen Luterbach spüren und geht positiv in die neue Saison.

FC Langendorf – Türkischer SC Solothurn 1:3 (1:1)
(15′) Lehmann 1:0 , (35′) Türkischer SC Solothurn 1:1 , (50′) Türkischer SC Solothurn 1:2 ,
(89′) Türkischer SC Solothurn 1:3

FC Langendorf:
Aufstellung: Noel , Ilic , Oetliker (C) , Lemp , De Vries (60′ Zingg) , Zürcher , Felber, Bacher (45′ E.Nobs) , Saner (70′ D.Racine) , Choque , Lehmann
Ersatz: D.Racine , E.Nobs , Zingg
Abwesend/Verletzt: Palermo , Samboni , M.Nobs , Wyniger , Wermelinger , Stettler , Steiner , M.Intelisano , Geiser , Fauser , Graf , Bommer , Geiser , O.Racine
Trainer: L.Intelisano

Türkischer SC Solothurn
Aufstellung:
Ersatz:
Trainer:

Nächstes Spiel:
Montag 14. August 20:00 Uhr in Luterbach auf der Schützenmatte:
FC Luterbach – FC Langendorf

HOPP LÄNGEDOOOORF!!!