Langendorf holt glücklichen Punkt gegen Attiswil

Dienstag 03. Oktober 20:00 Uhr, Match-Day auf der Schützenmatte. Zum Start der Partie gegen den FC Attiswil standen gerade einmal 11 Chutzen auf, und 0 neben dem Platz. Auch in diesem Spiel waren die Gastgeber leider dünnbesiedelt, was das heutige Matchaufgebot anging. So wollte man hinten logischerweise möglichst lange die Null halten bis, mit etwas Verspätung, die Verstärkung (Loop und Mige) eintraf. Mit dem Pausenpfiff stand es 0:0 und das Zwischenziel hatte man somit erreicht.

In der zweiten Hälfte spielten die Dörfler mit einer taktisch offensiveren Ausrichtung. Langendorf kam jetzt besser in die Partie und konnte das Spiel etwas ausgeglichener gestalten. Da jedoch beide Teams an diesem Abend nicht überzeugten, endete die Partie so wie sie angefangen hatte – mit einem 0:0! Der FCL OHNE Gegentreffer?! Das gab es wohl zuletzt im Mittelalter :)!

FC Langendorf – FC Attiswil 0:0 (0:0)

FC Langendorf:
Aufstellung: Wyniger , De Vries , Fauser (C) , Lemp , Ilic , Felber (45′ Intelisano) , D.Racine , Bommer (85′ Felber) , E.Nobs , M.Nobs (75′ Bacher) , Bacher (30′ Steiner)
Ersatz: Steiner , Intelisano
Abwesend/Verletzt: Wermelinger , Samboni , Palermo , Zingg , Graf , Geiser , Lehmann , Saner , Oetliker , Choque , Locher , Zürcher , Stettler , O.Racine
Trainer: L.Intelisano

FC Attiswil
Aufstellung: Henzi , Brudermann , Kunz , Frey , Ch.Bohner , R.Wyss , Nezurovic , Engelberger , Rüegger , F.Bohner (C) , L.Wyss
Ersatz: Barbieri , Singer , Reinmann , Rüegsegger
Trainer: Emch

Matchball Sponsoren:
– Raiffeisenbank Weissenstein , Langendorf
– Weissenstein-Apotheke, Langendorf
– Ledermann AG , Langendorf

Nächstes Spiel:
Mittwoch 11. Oktober 20:15 Uhr in Luterbach auf der Schützenmatte:
FC Langendorf – FC Canspor

HOPP LÄNGEDOOOORF!!